Der E-Kader Pfalz besteht aus Mitgliedern, die durch die Kaderkoordinatoren nach der Pfalzmeisterschaft, spätestens Ende September nach der Nominierung des Landeskaders, nominiert werden. C und D Kadermitglieder fallen aus dem E-Kader heraus.


Kaderkoordinatoren: Jürgen Köhler und Sandra Schwebius

Gruppenkader

4 Teams
der LK S*/S** und der LK M*/M** mit mindestens 1x die Wertnote 6,0 oder höher


Einzelkader

6 Voltigierer/innen
der LK M/Junior mit mindestens 2x die Wertnote 6,5 oder höher
und der LK L mit mindestens 1x die Wertnote 6,8 oder höher


Voraussetzungen zur Aufnahme in den E-Kader Pfalz

  • Hohes voltigiererisches Potenzial

  • Starthäufigkeit in der abgelaufenen Saison

  • Ausreichende Trainingsmöglichkeiten

  • Pferd und Longenführer mit gutem Leistungsstand

  • Motivation und Leistungssteigerung in der Vergangenheit

  • Teilnahme an überregionalen Wettkämpfen als Ziel

  • Zuverlässigkeit und sicheres Auftreten auf Wettkämpfen

  • Zustimmung und Annahme der Kaderverpflichtungs-erklärung

Die Altersgrenze von im Durchschnitt 16 Jahren ist dabei weggefallen.