Bild von der Kür mit Chiara Congia, Hannah Greenfield und Mikaela Bell

Im Rahmen eines internationalen Jugendaustausches zwischen der Pfalz und Australien, der vor ca. 20 Jahren von der Arbeitsgemeinschaft pfälzischer Voltigiergruppen initiiert wurde und von der Deutschen Sportjugend (DSJ) sehr großzügig gefördert wird, besucht dieses Jahr wieder eine australische Gruppe aus Südaustralien und Queensland unsere Region.

Am Sonntag, den 6. September konnten sich die Jugendlichen im Reit- und Fahrverein Zeiskam e. V. bei einem Voltigierfest von allen Freunden, die sie in beiden letzten Wochen davor in der Eifel und der Westpfalz gefunden haben, verabschieden. Dorthin nämlich kamen die Gastgeberfamilien aus diesen Regionen noch einmal zusammen und es gab ein herzliches Wiedersehen.

Präsentiert wurden Voltigiervorführungen aus den deutschen und australischen Vereinen, sowie gemischte Küren, die w&ährend der gemeinsamen Zeit ausprobiert wurden.

In den drei Regionen, die landschaftlich sehr unterschiedliche Eindrücke bieten, waren Gastfamilien aus den Vereinen RuFV Daun, TuWi Adenau (Eifel), RuFV Bundenbacherhöhe, Bundenbacher Pferdefreunde, VRG Südwestpfalz (Westpfalz), RuFV Zeiskam und RRV SÜW Herxheim (Südpfalz) Gastgeber dieses Austauschs.
Neben Ausflügen in die Maare, Wildparks, historische Städte wie Trier und Speyer, Burgen in der Pfalz standen gemeinsame Voltigiertrainings und natürlich Barbecue auf dem Programm.Die hier gewonnenen Eindrücke werden die Jugendlichen, sowie auch deren erwachsenen Betreuer in bleibender Erinnerung behalten. Und ein Rückbesuch ist für nächstes Jahr schon in Planung.
Der Austausch vermittelt nicht nur touristische Informationen über die alte Kultur in Deutschland, sondern durch das direkte Zusammenleben in den Familien konnten die Teilnehmer auch die unterschiedlichen Lebensweisen (die gar nicht so anders sind) vergleichen.
Begeisterte Australische Jugendliche und nicht weniger enthusiastische Deutsche freuen sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

Abschied