Liebe Voltigierer und Voltigierausbilder,

wir möchten uns zum Jahresende ganz herzlich für Eure Beteilung an unserem Voltigierertreffen auf der Burg Altleiningen danken: aus Euren Rückmeldungen schließen wir, dass es Euch wieder Spaß gemacht hat, und ihr viele Anregungen und Erlebnisse mit nach Hause nehmen konntet.

Inzwischen hat sich unser Organisationsteam zur Nachbesprechung getroffen, die Erfahrungen und Ergebnisse ausgewertet und die Planungen für die kommenden Jahre besprochen:
Nach 8 Jahren großem Burgtreffen der Voltigierer haben wir uns entschlossen, im nächsten Jahr das Wochenende anders zu gestalten.

Zum Hintergrund: auch wenn wir von vielen Teilnehmern sehr positive Resonanz erfahren haben, sind wir selbst doch nicht ganz zufrieden mit dem Ablauf gewesen. Die Vorbereitung und Durchführung war wieder sehr anstrengend und wir möchten, daß die Qualität der Burgtreffen weiter so hoch bleibt, wie sie bisher war. Die Organisation der Turnhallen-Kurse ist immer sehr aufwändig, bindet viele Helfer, die ja auch Ausbilder ihrer Gruppen sind und die von den Ausbilderthemen nichts mitbekommen.

Wir werden deshalb an dem geplanten Wochenende 1.-4.11.2012  Neues tun und eine Tagung für unser Organisationsteam veranstalten, eine Tagung, die offen für alle Ausbilder ausgeschrieben wird. Das werden theoretische Seminare und praktische Übungen sein - mit einigen wenigen eingeladenen Voltigierern als "Anwendungsopfer" fuer die Ausbilderthemen. Und mit Sicherheit werden das Themen sein, die für Euch alle sehr interessant sind!

Es soll uns allen nutzen, wenn wir wieder Ideen sammeln und neue Konzepte für die kommenden Jahre entwickeln können. Dazu sind Eure Anregungen und Hinweise herzlich willkommen. Schickt sie bitte als Mail an uns!

Wir sind bereits dabei, Themen zu sichten und unsere Wunschreferenten anzusprechen.

Natürlich wird die „grosse Burg“ weitergehen! Wir bitten um Euer Verständnis, dass wir das Angebot für die Voltigierer ein Jahr aussetzen wollen. Ab 2013 planen wir, die Burg wieder wie gehabt für Ausbilder und Voltigierer anzubieten: die Termine 25.-27.10.2013, 31.10.-02.11.2014 und 30.10.-01.11.2015 sind auf der Burgjugendherberge fest gebucht!

frohe Weihnachten und ein gutes, erfolgreiches Neues Jahr mit gesunden Pferden wünschen Euch
Iris, Leo und Martin und das gesamte AGPV-Team

Voltigierertreffen in der Pfalz: Jährliches Stelldichein der Pfälzischen Voltigierer

Am Wochenende des 30./31. Oktober trafen sich über 200 Voltigierer, Voltigierausbilder, Richter und Funktionäre, um ihr Wissen und Können im Bereich des Voltigiersports zu erweitern. Zentrum der seit dem Jahr 2005 jährlich stattfindenden Lehrgangs-Tagung war wieder die Jugendherberge Altleiningen, eine ehemalige Burg. Ort für Vorträge, Lehrgänge und Workshops waren außerdem die Reithalle des RV Leiningerland sowie zahlreiche Turnhallen in Grünstadt.

Die Liste der Referenten enthält viele bekannte Namen aus dem Voltigiersport: Dr. Dennis Peiler, Hildegard Rosemann, Barbara Köhler, Moritz Wolf, Leo Laschet, um nur einige zu nennen. In diesem Jahr gelang es der Arbeitsgemeinschaft Pfälzischer Voltigierer, die diese Veranstaltung organisiert, Nicola Ströh in die Pfalz zu holen. Einige Voltigierer nutzten die Gelegenheit, um nach der Turnhalleneinheit mit der zweifachen Weltmeisterin im Einzelvoltigieren ein Foto zu machen und auch ein Autogramm von Nicola mit nach Hause zu nehmen.

Das Lehrgangsangebot war wie immer vielseitig: Dr. Achim Reusch und Elena Brück erläuterten in der Reithalle die Wirkung von unterschiedlichen Ausbindevarianten auf unsere Pferde. Sarah Starck analysierte die richtige Technik für Fahne und Rückwärtsschwung an Videobeispielen und setzte dieses Thema danach mit praktischen Einheiten in der Turnhalle fort. Das Thema Musikinterpretation und Ausdruck wurde von der Musicaldarstellerin und ehemaligen Top-Gruppenvoltigiererin Nicole Ciroth behandelt und Lina Grupe erläuterte, wie man (als Trainer) für die Voltigierer einen Trainingsplan erstellen kann.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von einem Showabend, bei dem Voltigieren als aufregende Bühnenshow von insgesamt neun Gruppen fantasievoll präsentiert wurde. Diese Schaunummern kann man auch für verschiedene Gelegenheiten buchen – Kontakt über die AGPV. Auf den Webseiten der AGPV gibt es das komplette Programm zur Ansicht sowie Fotos von der Show und von den Lehrgängen. Auch im kommenden Jahr wird wieder ein Voltigierertreffen stattfinden. Informationen dazu findet man zu gegebener Zeit auf den Seiten der AGPV.

Isabel Stemler

Nach dem erfolgreichen Austausch mit australischen Voltigierern im Sommer 2009 erfolgte ein Aufruf für einen Gegenbesuch in den Herbstferien 2010 und/oder in den Osterferien 2011.

Folgende Informationen wurden auf der AGPV-Mitgliederversammlung im Februar 2010 bekannt gegeben:

"Für den Zeitraum im Herbst 2010 gab es keine Anmeldungen, für Ostern 2011 haben sich ca. 50 Teilnehmer gemeldet.
Es wird schwierig, für so viele Teilnehmer eine Unterkunft zu finden. Diejenigen, die am Austausch 2009 beteiligt waren, werden bevorzugt.Ein  Vortreffen wird voraussichtlich im Juni/Juli stattfinden.
Die Antragstellung muss im August gestellt werden."